up the up, is ‚em cut – part+

Ende der 1950er Jahre erfand Brion Gysin die Cut Up Methode: Durch das Zerschneiden und die Neuanordnung von einem oder mehreren Texten ließ er völlig neue semantische Verknüpfungen entstehen, die von den Autoren nie intendiert wurden, nie intendiert hätten werden können. Im Cut Up wird die Methode selbst zur Autorin. up the up, is ’em cut – part+ ist mein Versuch diese Methode im Bereich Video einzusetzen.



Kommentare sind geschlossen.